Funktionseinführung des Fahrzeugkabelbaums

- Aug 17, 2020-

Eigenschaften

In modernen Autos gibt es viele Autokabelbäume, und das elektronische Steuerungssystem ist eng mit dem Kabelbaum verbunden. Jemand hat einmal eine anschauliche Analogie gezogen: Wenn die Funktionen des Mikrocomputers, des Sensors und des Aktuators mit dem menschlichen Körper verglichen werden, kann man sagen, dass der Mikrocomputer dem menschlichen Gehirn entspricht, der Sensor dem Sinnesorgan und dem Aktuator entspricht dem sich bewegenden Organ, dann ist der Kabelbaum der Nerv und die Blutgefäße.

Der Automobilkabelbaum ist der Hauptteil des Automobilschaltungsnetzwerks, das die elektrischen und elektronischen Komponenten des Automobils verbindet und funktionsfähig macht. Ohne den Kabelbaum gibt es keinen Autokreislauf. Derzeit ist die Form des Kabelbaums im Wesentlichen dieselbe, unabhängig davon, ob es sich um ein Luxusauto der Spitzenklasse oder ein sparsames gewöhnliches Auto handelt. Es besteht aus Drähten, Anschlüssen und Wickelband. Es muss die Übertragung elektrischer Signale und den Anschluss des Stromkreises sicherstellen. Zuverlässigkeit, Versorgung elektronischer und elektrischer Komponenten mit dem angegebenen Stromwert, Verhinderung elektromagnetischer Störungen der umgebenden Stromkreise und Beseitigung elektrischer Kurzschlüsse.

Der Kabelbaum für Kraftfahrzeuge ist in Funktionen unterteilt. Es gibt zwei Arten von Stromleitungen, die Strom zum Antreiben der Aktuatoren (Aktuatoren) führen, und Signalleitungen, die Sensoreingabebefehle übertragen. Stromleitungen sind dicke Drähte, die große Ströme führen, während Signalleitungen dünne Drähte sind, die keine Energie führen (Glasfaserkommunikation). Beispielsweise beträgt die Querschnittsfläche von Drähten für Signalschaltungen 0,3 oder 0,5 mm².

Die Querschnittsfläche der in Motoren und Aktuatoren verwendeten Drähte beträgt 0,85 und 1,25 mm2, während die Querschnittsfläche der in Stromkreisen verwendeten Drähte 2, 3 und 5 mm2 beträgt; Während spezielle Stromkreise (Anlasser, Lichtmaschinen, Motormassekabel usw.) unterschiedliche Spezifikationen von 8, 10, 15, 20 mm2 haben. Je größer die Querschnittsfläche des Drahtes ist, desto größer ist die Stromkapazität. Neben der Berücksichtigung der elektrischen Leistung wird die Auswahl des Kabels auch durch die physische Leistung des Fahrzeugs eingeschränkt, sodass eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung stehen. Zum Beispiel sollten die häufig geöffnete / geschlossene Tür eines Taxis und die Drähte, die den Körper kreuzen, aus Drähten mit guter Flexibilität bestehen. In Hochtemperaturbereichen verwendete Drähte verwenden im Allgemeinen mit Vinylchlorid und Polyethylen beschichtete Drähte mit guter Isolierung und Wärmebeständigkeit. In den letzten Jahren haben auch elektromagnetische Abschirmdrähte, die in schwachen Signalschaltungen verwendet werden, zugenommen.

Mit der Zunahme der Automobilfunktionen und der weit verbreiteten Anwendung der elektronischen Steuerungstechnik wird es immer mehr elektrische Komponenten und immer mehr Drähte geben. Die Anzahl der Stromkreise und der Stromverbrauch von Kraftfahrzeugen haben erheblich zugenommen, und der Kabelbaum ist dicker und schwerer geworden. . Dies ist ein großes Problem, das gelöst werden muss. Die Frage, wie eine große Anzahl von Kabelbäumen auf engstem Raum effektiver und rationaler angeordnet werden kann, damit die Kabelbäume größere Funktionen ausüben können, ist zu einem Problem für die Automobilindustrie geworden.