Markt für Sekundärkabelbäume in der Automobilindustrie: Umfassende Analyse und zukünftige Schätzungen 2018 - 2026

- Aug 28, 2019-

Ein in einem Fahrzeug verwendeter sekundärer Kabelbaum ist ein Satz von Kabeln, die verschiedene elektrische und elektronische Geräte direkt mit der primären Verkabelung verbinden, ohne dass weitere Änderungen oder Anschlüsse erforderlich sind. Der sekundäre Kabelbaum besteht aus Drähten und Verbindern, um direkte Verbindungen zwischen der primären Verdrahtung und den elektronischen und elektrischen Komponenten zu erzielen.

Die zunehmende Akzeptanz von Elektrofahrzeugen treibt in erster Linie den globalen Markt für Sekundärkabelbäume für Kraftfahrzeuge an . Regierungen mehrerer Nationen haben Vorschriften erlassen, um mehrere elektronische Systeme wie elektronische Bremssysteme (EBS), Antiblockiersysteme (ABS) und elektronische Stabilitätsprogramme (ESP) in Fahrzeuge einzubauen, was wiederum die Nachfrage nach sekundären Kabelbäumen antreibt global.

Die zunehmende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen dürfte den globalen Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume rasant ankurbeln. Die steigende Nachfrage nach Fahrzeugkomfort und Sicherheitszubehör bietet wahrscheinlich lukrative Chancen für den globalen Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume. Der sekundäre Kabelbaum bietet eine einfache Bedienung und einen gut organisierten Stromfluss vom primären Kabelbaum zu den elektronischen und elektrischen Komponenten.

Eine Hauptrolle auf dem globalen Markt für Sekundärkabelbäume für Kraftfahrzeuge spielen fortschrittliche Technologien wie die Funktechnologie und Leiterplattentechnologien. Diese fortschrittlichen Technologien werden zunehmend in der Automobilindustrie eingesetzt, was den globalen Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume im Prognosezeitraum voraussichtlich behindern wird.

Broschüre für mehr Fach- und Branchenkenntnisse

Der globale Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume kann nach Anwendung, Vertriebskanal, Elektrofahrzeugtyp, Fahrzeugtyp und Region unterteilt werden. Der weltweite Markt für Sekundärkabelbäume für die Automobilindustrie lässt sich anwendungsspezifisch in sechs Segmente unterteilen. Das Kabinensegment des Marktes umfasst Sekundärverkabelungen für Innenbeleuchtungen, Infotainmentsysteme und Zubehör. Damit hatte das Segment einen großen Anteil am weltweiten Markt für Fahrzeugkabelbäume. Die Nachfrage nach fortschrittlichen Sicherheitsmerkmalen wie Airbags, Antiblockiersystem, elektronischem Stabilitätskontrollsystem und fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen steigt, was wiederum die Nachfrage nach sekundären Fahrzeugkabelbäumen ankurbeln dürfte.

Basierend auf dem Vertriebskanal kann der weltweite Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume in zwei Segmente unterteilt werden. Das OEM-Segment macht einen wesentlichen Marktanteil im Hinblick auf den Umsatz aus, da mehrere sekundäre Verkabelungen wie Motor- und elektronische Steuerungssysteme sowie fortschrittliche Sicherheitsfunktionen in Erstausrüsterqualität eingebaut sind.

In Bezug auf den Fahrzeugtyp kann der weltweite Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume in zwei Segmente unterteilt werden. Personenkraftwagen werden häufiger mit Sicherheitsmerkmalen sowie mit Merkmalen für Fahrzeugkomfort und Unterhaltungszubehör ausgestattet. Folglich ist das Segment marktführend. Die zunehmende Nachfrage nach fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen und die zunehmende Akzeptanz von Elektrofahrzeugen bieten wahrscheinlich zahlreiche Möglichkeiten für den globalen Markt für Sekundärkabelbäume für Kraftfahrzeuge. In Bezug auf den Elektrofahrzeugtyp kann der globale Markt für sekundäre Fahrzeugkabelbäume in drei Segmente unterteilt werden. Das Segment der Batterie-Elektrofahrzeuge wird voraussichtlich erheblich expandieren, da die Nachfrage nach Batterie-Elektrofahrzeugen exponentiell zunimmt.

Künftig expandieren? Um den perfekten Start zu bekommen, fordern Sie hier einen Rabatt an

Der weltweite Markt für Sekundärkabelbäume für Kraftfahrzeuge lässt sich geografisch in fünf bedeutende Regionen unterteilen. Auf den asiatisch-pazifischen Raum entfällt eine beträchtliche Anzahl von Fahrzeugen, und daher entfällt auf die Region ein erheblicher Anteil des globalen Marktes in Bezug auf die Einnahmen. Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und Fahrzeugkomforttechnologien verzeichneten einen Anstieg der Nachfrage in Europa, was im Prognosezeitraum die Nachfrage nach sekundären Kabelbäumen ankurbeln dürfte.