Kabelbaumproduktion

- May 16, 2020-

Kabelbäumewerden in der Regel nach geometrischen und elektrischen Anforderungen gestaltet. Für die Montagevorbereitung und -montage wird dann ein Diagramm (entweder auf Papier oder auf einem Monitor) bereitgestellt. V30

Die Drähte werden zunächst auf die gewünschte Länge geschnitten, in der Regel mit einer speziellen Drahtschneidemaschine. Die Drähte können auch von einer Spezialmaschine während des Schneidvorgangs oder auf einer separaten Maschine aufgedruckt werden. [5] Danach werden die Enden der Drähte abgestreift, um das Metall (oder den Kern) der Drähte freizulegen, die mit allen erforderlichen Klemmen oder Steckverbindergehäusen ausgestattet sind. Die Kabel werden nach der Konstruktionsspezifikation auf einer speziellen Werkbank oder auf einer Pinnwand (Montageplatine) zusammengefügt und zusammengeklemmt, um den Kabelbaum zu bilden. Nach dem Einbau von Schutzhüllen, Leitungen oder extrudiertem Garn wird der Gurt entweder direkt im Fahrzeug montiert oder versendet. V30

Trotz zunehmender Automatisierung ist die Handfertigung aufgrund der vielen unterschiedlichen Prozesse im Allgemeinen nach wie vor die primäre Methode der Kabelbaumproduktion[3], wie z. B.:

  • Routing von Drähten durch Hülsen,

  • Kleben mit Stoffband, insbesondere auf Verzweigungen von Drahtsträngen,

  • Crimpklemmen auf Drähte, insbesondere bei sogenannten Mehrfachcrimps (mehr als ein Draht in einer Klemme),

  • Einlegen einer Hülse in eine andere,

  • Befestigungsstränge mit Klebeband, Klemmen oder Kabelbindern.

Es ist schwierig, diese Prozesse zu automatisieren, da große Lieferanten immer noch manuelle Produktionsmittel verwenden und nur Teile des Prozesses automatisieren. Die manuelle Fertigung bleibt kostengünstiger als die Automatisierung, insbesondere bei kleinen Losgrößen.

Die Vorproduktion kann teilweise automatisiert werden. Dies betrifft:

  • Schneiden einzelner Drähte (Schneidemaschine),

  • Drahtabisolieren (Automatisierte Drahtabisoliermaschinen),

  • Crimpklemmen auf einer oder beiden Seiten des Drahtes,

  • Teilweises Stecken von Drähten, die mit Klemmen in Steckverbindergehäuse (Modul) vorgerüstet sind,

  • Löten von Drahtenden (Lötmaschine),

  • Verdrehende Drähte. V30

Ein Kabelbaum muss auch mit einer Klemme hergestellt werden, definiert als "eine Vorrichtung, die dazu bestimmt ist, einen Leiter zu beenden, der an einem Pfosten, Bolzen, Chassis, einer anderen Zunge usw. angebracht werden soll, um eine elektrische Verbindung herzustellen." [6] Einige Arten von Klemmen sind Ring, Zunge, Spaten, Flagge, Haken, Klinge, Schnellverbindung, Offset und flagged. V70

Sobald ein Kabelbaum hergestellt wurde, wird er oft verschiedenen Tests unterzogen, um seine Qualität und Funktionalität zu gewährleisten. Ein Testboard kann verwendet werden, um die elektrischen Fähigkeiten des Kabelbaums zu messen. Dies wird durch die Eingabe von Daten über eine Schaltung erreicht, deren Einoderwies Teil der Intestplatine ist. Der Kabelbaum wird dann auf seine Funktionsfähigkeit in der simulierten Schaltung gemessen. V80

Eine weitere beliebte Testmethode für einen Kabelbaum ist ein "Pull-Test", bei dem der Kabelbaum an einer Maschine befestigt ist, die den Kabelbaum mit konstanter Geschwindigkeit zieht. Dieser Test misst dann die Festigkeit und elektrische Leitfähigkeit des Kabelbaums, wenn sie gegen einen Mindeststandard gezogen wird, um sicherzustellen, dass Kabelbäume konsistent wirksam und sicher sind.

Automotive Rearview Mirror Wiring Harness for Mazda